Wozu ich beigetragen habe

Als Gemeindepräsident habe ich mich in den letzten 7 ½ Jahren bei folgenden Aufgaben engagiert und massgeblich zur Weiterentwicklung von Münsingen beigetragen

Bürgernahe Gemeindeführung während der Pandemie, Koordination der Hilfeleistungen im Münsinger Gesundheitswesen (Spital, Ärzteschaft, Spitex, PZM AG, Alterszentrum Schlossgut und Neuhaus) , Sicherstellung der Grundversorgung, Offenhaltung der Aussenanlagen und des Parkbades

Persönlicher Einsatz für den Erhalt des Spitals Münsingen und für eine gute Gesundheitsversorgung in Münsingen

Verbesserung der Information für Bürgerinnen und Bürger

  • Steigerung des Münsinger Info von 4 auf 6 Ausgabe
  • Neugestaltung des Gemeindeauftritts, Münsinger APP, Ausbau digitaler Dienstleistungen
  • Blumenhausgespräche für Parteien, Informationsanlässe für die Parlamentarier
  • Präsidentenkonferenz für Vereine

Als zuständiger Ressortleiter für die Umsetzung folgender Infrastrukturprojekte verantwortlich für

  • kostengünstige Provisorien für Tagesschulräume / Kindergarten im Freizythus und Blumenhaus
  • Neubau Schulhaus Prisma und Schulhaus Lächenhaus,  Sanierung Turnhalle Trimstein, Sanierung und Erweiterung Turnhalle Rebacker 2  inkl. Erweiterung für Tagesschule)
  • Sanierung und Erweiterung Fussballplatz Sandreutenen mit Kunstrasen, neuer Lichtanlage und  Bewässerungsanlage,  Sanierung von Kinderspielplätzen, Sanierung Schiessanlage
  • Aufwertung Schlossareal mit Schlosspark, Schlosswiese und Schlossgarten

Förderung erneuerbarer Energie durch den Zubau von Photovoltaikanlagen auf Gemeindedächern, Realisierung von Nahwärmeverbünden mit Holz und energetische Sanierungen von Gemeindebauten, Rezertifizierung Energiestadt Münsingen

Unterstützung des vielfältigen kulturellen und sportlichen Angebots und zahlreicher Vereinsaktivitäten, z.B. Foto Münsingen, Hallo Velo, Vereinsjubiläen

Verbesserung der Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein Aaretal, z.B. Wirtschaftsforum mit Nachwuchspreis, Erstbesuche bei allen neuen Firmen in Münsingen, Gewerbefreundliche Beschaffungsspielregeln

Als Ressortleiter verantwortlich für den Münsinger Finanzhaushalt, seit 5 Jahren positive Rechnungsabschlüsse, keine zusätzliche Verschuldung, Schaffung von verständlichen  Führungsinstrumenten (Aufgaben und Finanzplan, Geschäftsbericht)

Verbesserung der Zusammenarbeit in der Verwaltung, Verkürzen der Abläufe, Digitalisierung von Dienstleistungen, Förderung der Aus- und Weiterbildung

Mitarbeit bei der Ortsplanung Münsingen 2030 mit dem Fokus

  • der inneren Entwicklung, Schaffung von kostengünstigem Wohnraum, ganzheitliche Mobilitätslösungen, Begrünung des Aussenraums, Verbesserung der Biodiversität

Unterstützung der Mobilitätslösung mit Ortsdurchfahrtsanierung, Bahnhofausbau und der Entlastungsstrasse

Aufwertung des Naherholungs- und Naturschutzgebietes Studen / Ritzele, Förderung der Biodiversität

Regionale Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen, Mitarbeit in der Geschäftsleitung der Regionalkonferenz Bern Mittelland

«Beat Moser engagiert sich seit Jahren für Menschen im Alter und er stärkt Menschen in ihrem Tun. Während der Pandemie hat er die Unterstützung im Gesundheitswesen koordiniert und mit grossem Einsatz geführt.»

Adrian
Junker
, Münsignen
Stiftung für Betagte Münsingen

«Beat Moser setzt sich seit Jahren für Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Er ist ein Macher, Denker und Lenker. Mit seiner Empathie und seinem Optimismus schafft er ein gutes Klima für unsere tägliche Arbeit.»

Mauro
Bruni
Gesamtleiter Stiftung Freier leben Münsingen

«Die Kultur soll weiterleben! Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl. Er engagiert sich seit  Jahren für das vielfältige Kulturangebot in Münsingen.»

Susanne
Chevalier
, Münsingen
Präsidentin Ortsverein Münsingen

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil er nachhaltig denkt und lokal druckt.»

Silas
Eggimann
, Münsingen
Inhaber Eggimann + Cie, Mediengestaltung, Druck

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil er die Energiestrategie aktiv mitgestaltet und er sich für erneuerbare, lokal produzierte Energie einsetzt.“»

René
Schmid
, Münsingen
Verwaltungsratspräsident InfraWerkeMünsingen IWM, Direktor BERNMOBIL

«Unser Gemeindepräsident, Beat Moser, hat die letzten acht Jahre äusserst solide und bürgernahe Arbeit geleistet und viele, für Münsingen wichtige (Generationen-)Projekte stehen vor der konkreten Umsetzung. Ebenfalls hat er in der aktuellen COVID-Krise eine sehr gute Leistung für die ganze Bevölkerung von Münsingen erbracht. Es sind im Moment zu viele offene Arbeiten um den Kapitän vom Schiff „Münsingen“ zu lassen oder zu schicken. Dies ist volkswirtschaftlich völlig falsch und vernichtet unnötig Ressourcen, welche die Gemeinde Münsingen viel besser nutzen kann. Für Münsingen ist es wichtig, dass Beat Moser seine Arbeit für die nächsten vier Jahre weiterführen kann!»

Roland
Kohler
, Münsingen
SVP, 18 Jahre Bildungskommission

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil ihm die lokale Handwerkskunst wichtig ist..  »

Mike
Graf
, Münsingen
Messermanufaktur Mike Graf

«Mit viel Engagement fördert und unterstützt Beat Moser innovative Ideen - für ein buntes und vielseitiges Münsingen»

Michèle
Born
, Münsingen

«Der Verein Aaretalerkurzfilmtage empfiehlt Beat Moser zur Wiederwahl. Er setzt sich für Kulturangebote ein und nimmt rege am Kulturleben in Münsingen teil.»

Team
Aaretalerkurzfilmtage
, Münsingen

«Beat Moser hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Tägermatte der Landwirtschaft und Naherholung erhalten bleibt. Beat ist ein weitsichtiger Brückenbauer für nachhaltige Lösungen. Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl.»

Alfred
Marti
Institutionsleiter

«Beat Moser for president – weil erfolgreiche Weitsicht im dörflichen Miteinander fusst.»

Marianne
Kaiser
, Münsingen

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl, weil er als begeisterter Velofahrer seit Jahren für das Projekt Velafrica in die Pedale steigt. Damit hilft er Menschen in der Schweiz und in Afrika eine Perspektive zu geben.»

Matthias
Maurer
, Trimstein
Co-Leitung Velafrica Schweiz

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl, weil er die Entwicklung von lokalen Unternehmen unterstützt und weil ihm Nachhaltigkeit und eine intakte Natur am Herzen liegen.»

Patrick
Daepp
, Münsingen
Geschäftsführer Gartenpflanzen Daepp

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil ihm die lokale Wertschöpfung wichtig ist und weil er mithilft, dass Münsingen farbig und bunt bleibt.»

Roger
Haldimann
, Münsingen
Geschäftsführer Michel+Wittwer Malergeschäft AG

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil Vereine für ihn wichtig sind und weil die Theateraufführungen der „Aaretaler“ für ihn ein besonderer Farbtupfer in der Münsinger Kulturagenda sind.»

Samuel
Kobel
, Münsingen
Präsident Aaretaler Volksbühne

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil ihm hochwertige Arbeitsplätze und Energie effiziente Technologien wichtig sind.»

Roger
Weber
, Münsingen
CEO Biral AG

«Ich wähle Beat Moser, weil er mit seinem Engagement zeigt, dass er die gleichen Werte vertritt und das Herz am rechten Fleck hat. Er anerkennt, unterstützt und schätzt unsere unkonventionelle Arbeit im Bildungs-, Kultur- & Freizeitbereich. Münsingen braucht trotz stetigem Wachstum und Veränderung Menschen mit einer vertrauensvollen und nachhaltigen Philosophie. »

Roger
Widmer
, Münsingen
Inhaber ParkourONE & ETRE-FORT

«Beat Moser erkennt zukünftige Anforderungen, geht neue Wege und schafft dadurch positive Impulse. Seine langjährige Erfahrung, Sozialkompetenz und Offenheit sind wichtig für qualitativ gute Resultate. Mit der notwendigen Sensibilität setzt er die Anforderungen an Umwelt und Ökologie pragmatisch um.»

Ueli
Gfeller
, Münsingen
Inhaber und Geschäftsleiter BauSpektrum AG

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl, weil er die lokalen Unternehmen unterstützt und diesen eine persönliche Stimme gibt. Beat Moser weiss, dass die lokale Wertschöpfung für unsere Wirtschaft wichtig ist. Auch die Ausbildung unserer Fachkräfte, der Grundstein von Morgen, unterstützt Beat Moser.»

Dominic
Dubs
, Münsingen
Inhaber Schreinerei dubs ag

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil er ganzheitliche Lösungen anstrebt und sie pragmatische umsetzt. Er ist breit vernetzt und hat ein offenes Ohr für alle Bürgerinnen und Bürger.»

Ueli
Zaugg
, Münsingen
alteingesessener Münsiger und ehem. Regierungsstatthalter Amtsbezirk Konoilfingen

«Wir schätzen an Beat Moser sein offenes Ohr, seine Umgänglichkeit und seine Fähigkeit, das Gesamte im Auge zu behalten – selbst gegen Widerstände. Deshalb: Weitere vier Jahre für Beat Moser!»

Franziska und Jürg
Zimmermann Abbühl
, Münsingen

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl, weil ich in der Zusammenarbeit mit ihm immer wieder erlebe, dass er auf eine angenehme Art zuhören, diskutieren und entscheiden kann.»

Hans
Abplanalp
, Münsingen

«Wir empfehlen unseren Eltern Beat Moser zur Wiederwahl, weil er sich für die Anliegen der Jungen einsetzt und während der Pandemiezeit persönlich auf den Sportanlagen anwesend war und mitgeholfen hat, dass die Aussenanlagen offen geblieben sind.»

Ländi, Tim und Vithu
, Münsingen
Skate Border

«Wiesmann wählt Moser weil bei ihm: Kinder, Jugendliche und Familien eine Herzensangelegenheit sind, nachhaltige und lokale Wertschöpfung Priorität hat, Ökologie und Ökonomie kein Widerspruch sind, die Tür für Anliegen und Fragen immer offen ist, das Miteinander und Füreinander im Zentrum steht, das Velo sein bevorzugtes Verkehrsmittel im Dorf ist.»

Andreas
Wiesmann
, Münsingen
Vater von 3 Kindern, velofahrender Physiker, Verwaltungsrat GAMMA Remote Sensing AG, Vorstand Grüne Kt. Bern und ProVelo Bern Ortsgruppe Münsingen

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil er sich aktiv für die Weiterentwicklung des Psychiatriezentrums Münsingen (PZM AG) einsetzt und wir ihn als verlässlichen Gemeindevertreter sehr schätzen.»

Ursula
Schaufelberger
, Münsingen
Direktorin Personal und Betriebe PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl will er sich für die nachhaltige Landwirtschaft einsetzt und gerne lokale Bioprodukte geniesst.»

Urs
Siegenthaler
, Münsingen
Sigis Biohof

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl, weil er sich für gesunde, lokal produzierte Landwirtschaftsprodukte einsetzt und durch Taten überzeugt.»

Hansueli
Strahm
, Münsingen
Landwirt

«Ich empfehle Beat Moser weil er für eine sachliche, pragmatische aber auch menschliche Politik einsteht und für die kommenden 4 Jahre Kontinuität garantiert.»

Andreas
Kägi
, Münsingen
Gemeinderat FDP

«Ich empfehle Beat Moser zur Wahl als Gemeindepräsident, weil er die jährlich stattfindende Photo Münsingen begeistert unterstützt und damit zu einer grossen kulturellen Vielfalt in der Gemeinde Münsingen beiträgt. Gerade in schwierigen Situationen hilft Beat Moser aktiv mit, gute Lösungen für unsere Organisation aber auch für die Gemeinde zu finden.»

Rudolf
Mäusli
, Münsingen
Präsident Photo Münsingen

«Als Personalchef hat Beat Moser immer ein offenes Ohr für die Mitarbeitenden und er geht auf deren Anliegen und Anregungen ein. Er versteht es ausgezeichnet mit seiner menschlichen und kompetenten Art Menschen zu motivieren und zu begeistern. Er wohnt nicht nur in Münsingen er LEBT Münsingen»

Anna
Habegger
, Tägertschi

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl, weil er sich für den Sport und die Sportinfrastruktur in Münsingen einsetzt.»

Patrick
Karrer
Torhüter 1. Mannschaft FC Münsingen

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil er auf neue Technologien setzt und weil er Investitionen in Aus- und Weiterbildung unterstützt.»

Charles
Werner
, Tägertschi
Vice-President GAMMA Remote Sensing AG

«Für ein läbiges Münsige packt Beat Moser jeden Samstag am Wuchemärit an und hilft beim Aufbau. Dies in einer Selbstverständlichkeit und Freundlichkeit. Das ist für mich ein vorbildlicher und authentischer Gemeindepräsident.»

Nathalie
Hörnlimann
, Münsingen

«Ich empfehle Beat Moser zur Wiederwahl weil Nachhaltigkeit für ihn kein Modewort ist.»

Mosé
Canelli
, Münsingen
Herrenmode in Münsingen canelli.ch